„Dienst am Club“

„Erst kommt der Club mit seinem Auftrag des selbstlosen Dienens an der Gesellschaft, erst dann können Interessen der rotarischen Freunde und des Präsidenten eine Rolle spielen. Ich bin dankbar, dem Rotary Club Bensheim-Heppenheim im rotarischen Jahr 2016/17 als Präsident dienen zu dürfen.“ Robert Langer empfing aus den Händen seines Vorvorgängers Rainald Hoben die Amtskette. Dieser dankte dem neuen Präsidenten im Namen des ganzen Clubs für die Bereitschaft, dieses Amt auszuüben. Gleichzeitig erhielt Hoben in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um den Club die Auszeichnung „Paul Harris Fellow“ von Rotary International.

Langer betonte die positive und freundschaftliche Stimmung, die ihn in den ersten Amtswochen begleitet hat. Seine Rede wurde  mit großem, herzlichen Applaud aufgenommen. Die Stabaufnahme fand am Samstag, 16. Juli 2016, im Bensheimer Traditionslokal „Blauer Aff“ in Auerbach statt.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.